Nicht eingeloggt! [ Login | Registrierung ]
21.09.2014

Reisetipp Arizona in USA

Reiseland: USA
Region: Arizona
Ort: Tucson
Rubrik: Sehenswertes
erstellt am: 02.04.12
bereits gelesen: 1043 mal
Weiterempfehlung: ja

Autor

pstours
Expertendetails:
PS Tours
Nelkenstr. 45
DE - 71394, Kernen
Tel.: 07151 368531
Fax: 07151 368532

Nachricht an pstours senden

Sie müssen eingeloggt sein, um eine Nachricht an andere User senden zu können!
Username:
Passwort:
Betreff:
Ihre Nachricht:

Kakteen, jede menge Kakteen

Der Saguaro National Park ist ein zweigeteilter Park in der Sonorawüste westlich und östlich von Tucson in Arizona. Seit 2003 hat das Gebiet den Status als National Park, es umfasst eine Fläche von etwa 370 km². Benannt wurde es nach dem auffälligsten Gewächs im Park, dem Kandelaberkaktus (Saguaro). Obwohl es nicht den Anschein hat, gibt es weitere Pflanzen im Park, z. B. Mesquitesträucher, Kakteengewächse und Lupinen sowie Goldmohn. Auch die Tierwelt ist reichlich vertreten, z. B. mit verschiedenen Hasen- und Hörnchenarten. Ebenso Kojoten und natürlich einer breiten Vielfalt an Vogelarten. Aber auch Skorpione, Echsen, Taranteln und Schlangen (auch Klapperschlangen) gehören zur Tierwelt des Nationalparks. Daher gilt auch hier, vorzugsweise auf den Wegen bleiben, festes Schuhwerk tragen und keine Diskussion mit den Tieren eingehen. Die Tiere sind giftig, schneller als man denkt und absolut spassresistent. Da die Temperaturen im Sommer mühelos 40 Grad Celsius erreichen können, ist auf ausreichend Trinkwasser und Sonnenschutz zu achten. Auch ist darauf zu achten dass vor der Fahrt in den Park das Fahrzeug vollgetankt wird, und auch der Stand der Kühlflüssigkeit überprüft wird. Wir waren nur im Westteil des Parks unterwegs, die Bilder entstanden westlich bzw. nordwestlich des Besucherzentrums (visitor center). Kleiner Hinweis noch: Die Person die für die Größenvergleiche dient ist 1,60 m groß.

Weitere Reisetipps zu Arizona / USA